Preise

Dolmetschleistungen

Für Dolmetschaufträge wird in der Regel ein Tagessatz berechnet, in dem der Vorbereitungsaufwand berücksichtigt wird. Ein Tagessatz beinhaltet acht Stunden und fällt an, sobald der Einsatz eine Dauer von sechs Stunden überschreitet. Sollte der Einsatz weniger als sechs Stunden sein, kann ein Stundensatz vereinbart werden. Die Höhe des Tagessatzes richtet sich nach Art und Gesamtdauer des Einsatzes und liegt zwischen

600 und 800 Euro.

 

Beurkundung des Immobilienkaufvertrags und Firmengründung beim Notar ab 80 € pro Stunde und nach Vereinbarung

 

Übersetzungen

Deutsch > Chinesisch

Preise für Übersetzungen variieren je nach Schwierigkeitsgrad und Länge des Textes. Grundsätzlich wird der Preis nach Normzeilen des Ausgangstextes berechnet. Eine Normzeile bedeutet 55 Anschläge inkl. Leerzeichen. Unter der Word-Funktion „Extra → Wörter zählen“ kann man die Normzeilen (NZ) ermitteln: Die gesamten Zeichen eines Textes dividiert durch 55 ergibt die Anzahl der NZ. Mein Zeilenpreis liegt zwischen

1,60 und 2,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.).

 Der Preis für schwierigere bzw. sehr fachliche Texte kann höher ausfallen. Für einen umfangreichen Auftrag wird dem Kunden ein angemessener Rabatt gewährt. In Ausnahmefällen kann auch ein Stundenpreis vereinbart werden. Dieser beträgt je nach Schwierigkeitsgrad oder Aufwand zwischen

50 und 70 Euro.

 

Chinesisch > Deutsch

Wird der Preis nach dem Ausgangstext berechnet, so gelten erfahrungsgemäß folgende Richtwerte

 

Allgemeine Texte:                             180€ - 200€ /1000 Zeichen
Anspruchsvolle und fachliche Texte: 200€ - 240€/1000 Zeichen

 

Man kann den Preis auch nach der Zielsprache Deutsch wie oben beschrieben berechnen. In dem Fall wird im Vorfeld ein geschätzter Preis genannt und der endgültige Preis ergibt sich erst nach der Fertigstellung der Übersetzung.

 

Mindestauftragswert für beide Sprachen: 30

 

Beglaubigte Übersetzungen

Für eine beglaubigte Übersetzung wird ein Pauschalpreis vereinbart. Anhand der eingescannten und per E-Mail an mich zugesandten Dokumente mache ich Ihnen einen Kostenvoranschlag. Die Beglaubigungsgebühr beträgt 5 Euro pro Dokument. Bei der Abholung der beglaubigten Übersetzung legen Sie mir die Originale vor und zahlen nach Möglichkeit bar. Sollte die Übersetzung per Post versandt werden, wird das Porto zusätzlich berechnet.

 

Hier einige Kostenbeispiele (netto inkl. Beglaubigungsgebühr):

  • Chinesischer Führerschein 45 €
  • Chinesische Heiratsurkunde 55 € eine Urkunde; beide Urkunden 70€
  • Chinesische oder deutsche Geburtsurkunde ca. 35 €
  • Chinesische Ledigkeitserklärung 30 €
  • Chinesisches Abschlusszeugnis der Oberschule 35 €
  • Chinesisches Abschlusszeugnis der Hochschule 45 €
  • Chinesische Bachelor-Urkunde 45 €
  • Chinesischer Impfpass ca. 40 € bis 60 
  • Deutsche Heiratsurkunde 55 €
  • Deutsche Führungszeugnis 45 €
  • Deutsche Bachelor-Urkunde ca. 50 €
  • Deutsche Master-Urkunde ca. 50 €
  • Deutsche Promotionsurkunde ca. 50 €
  • Deutscher Pass ca. 50 €
  • Handelsregister ab 90 €

Hinweis

In Deutschland sind die Berufsbezeichnungen „Übersetzer“ bzw. „Dolmetscher“ rechtlich nicht geschützt; die Ausübung dieses Berufs ist daher auch ohne eine entsprechende Prüfung möglich. Es fehlt oft eine Qualitätssicherung.

Eine professionelle Ausbildung und Berufserfahrungen sind deshalb die Grundlage für qualitative Sprachmittlung. Dies sollten Sie beim Vergleich von Preisangeboten unbedingt berücksichtigen.

Eine Garantie für Professionalität, Kompetenz und Qualität von Übersetzern und Dolmetschern bieten die Mitgliedschaft in Fachverbänden wie BDÜ/VKD und/oder mit bestimmten Zulassungen verbundene Bezeichnungen wie etwa gerichtliche Beeidigung oder staatliche Prüfung sowie durch einen Hochschulabschluss erworbene Titel wie Diplom-Dolmetscher, MA in Dolmetsch- und Übersetzungswissenschaften etc.